Ausbildung zum Brunnenbauer

Unter Brunnenbauer können sich die wenigsten Menschen etwas vorstellen. Außer vielleicht: Die bauen eben Brunnen. Das ist zwar nicht verkehrt, wird diesem heute sehr anspruchsvollen Beruf allerdings nicht gerecht. Technisches Verständnis ist ebenso wichtig, wie handwerkliches Geschick, Teamarbeit und ein hohes Maß an Reisebereitschaft. Für mich gehört er zu den 25 interessantesten Ausbildungsberufen. Deshalb möchte ich ihn heute hier näher vorstellen. Weiterlesen

Mountaincart – der ultimative Spaß in den Bergen

Vermutlich reibt sich manch einer die Augen, dass ich nun auch noch über Freizeitaktivitäten schreibe. Mit Berufsberatung hat das ja nun wirklich nichts zu tun. Aber erstens schreibe ich ohnehin schon viele Artikel, die nicht unmittelbar mit Berufsberatung zu tun haben, zweitens macht es mir Freude, jungen Leuten Impulse zu geben – für was auch immer, und drittens bin ich mit einem Ehemann gesegnet, der nichts lieber tut, als in seiner Freizeit lauter verrückte und neue Dinge auszuprobieren. So komme ich immer wieder in den Genuss, selbst etwas auszuprobieren oder zumindest von seinen Abenteuern zu hören, wenn mich meine Arbeit nicht loslässt und er alleine loszieht.  Weiterlesen

Irrtümer in der Studienwahl – die Spielewelt

Eltern kennen die Problematik nur zu gut: ihre Sprösslinge – vornehmlich die Jungs – spielen nach ihrem Empfinden dauernd Computerspiele, sind für nichts anderes zu begeistern, stundenlang sitzen sie am Schreibtisch und starren auf Monitore, sind wenig ansprechbar, gegessen und getrunken wird nebenbei und die schulischen Leistungen lassen nach oder sind erst gar nicht da, wo sie aus Sicht der Eltern sein könnten. Berichterstattungen hierzu gibt es zu Hauf und viele sind besorgniserregend – Zeit, sich mit diesem Thema aus Sicht der Berufsberatung zu beschäftigen! Weiterlesen

Am Beispiel Deutsche Post: Demokratie ist sowas von überschätzt

Dieser Satz von Kevin Spacey – zu sehen auf dem Plakat für die aktuelle Staffel von House of Cards – ist mir heute wieder ins Gedächtnis gekommen nachdem eine „Einigung“ bei der Deutschen Post erzielt wurde. Einigung? Wenn es nicht so brisant und traurig wäre, müsste man sich schlapp lachen… Ich möchte das ganze Brimborium des Poststreiks über die vergangenen vier Wochen und das Gebaren dieses Konzerns mal für alle verständlich zusammenfassen und erläutern. Weiterlesen

Auf geht’s ins Ausland

Die Frage nach dem Sinn oder Unsinn eines Auslandsaufenthaltes direkt im Anschluss an das Abi stellen mir meine Kunden immer wieder. Ich persönlich finde es eine gute Sache. Unter anderem deshalb, weil viele Abiturienten erst 17 oder 18 Jahre alt sind. Ein solcher Aufenthalt im Ausland fördert die persönliche Entwicklung, die Reife, das Verantwortungsbewusstsein und das Selbstbewusstsein, das bei vielen jungen Menschen nicht ausreichend entwickelt ist. Eine, die diesen Schritt gewagt hat, ist Elena aus Günzburg. Mit ihr habe ich über ihre Zeit in Nicaragua gesprochen. Weiterlesen

Karriere mit Ausbildung

In meinen Beratungen begegne ich immer wieder Vorurteilen hinsichtlich Ausbildungsberufen. Dahinter steckt ein leicht herablassendes Gedankengut nach dem Motto „Ich habe doch nicht Abitur gemacht, um anschließend eine Lehre zu absolvieren“. Mal ganz abgesehen davon, dass es viele Ausbildungsberufe gibt, die Realschülern und Hauptschülern verwehrt sind, muss es bei einer Ausbildung nicht bleiben, denn sie kann auch eine wunderbare Grundlage für ein anschließendes Studium sein.  Weiterlesen

Alternativen zu Amazon

Katastrophale Arbeitsbedingungen mit 15 Arbeitstagen am Stück, niedrigen Löhnen und rechtsradikalen Sicherheitskräften, wie in einer ARD-Doku beschrieben, dazu die Befürchtung des Datenmissbrauchs – viele Deutsche wünschen sich eine Alternative zu dem Versandriesen, der mittlerweile ein Viertel des deutschen Versandhandels beherrscht. Hier kommen sie!
Weiterlesen